Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu allen Themen rund um unseren Verein. 

 

Bildungsfahrt 21.07.2017 nach Reith im Alpbachtal

Liebe Mitglieder und interessierte Gartenfreunde,

 

heuer fahren wir nach Tirol. Es geht nach Reith im Alpbachtal, in den “ Hildegard von Bingen Kräutergarten.“ Nach einem Rundgang in Reith und dem Mittagessen fahren wir in die kleinste Stadt Österreichs, nach Rattenberg. Dort sind eine Stadtführung sowie Zeit für eine ausgiebige Kaffeepause vorgesehen.

 

Termin:                           21.07.2017

 

Abfahrt:               8.00 Uhr bei der Kirche St.Raphael, Waldhornstraße

Rückkehr:           ca. 19.30 Uhr

Fahrtkosten:       27.-- € pro Person (incl.Eintritt, Führungen u. Trinkgelder)

Anmeldung:        möglichst umgehend bei Frau Christa Fahmüller-Klose, Haldenbergerstr. 15,
                             Tel. 1416474 oder bei Fam. Negele, Haldenbergerstr. 48, Tel. 1412193.

 

Bezahlung:         bar bei Anmeldung oder Überweisung auf unser Konto bei der
                             Sparda-Bank München IBAN DE 25 7009 0500 0003 4137 99

 

Die Sitzplatzverteilung erfolgt nach Möglichkeit in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Das schöne Wetter haben wir schon bestellt !!!

Mit freundlichen Grüßen

Ch.Fahmüller-Klose

(1.Vorsitzende)

 

Jahreshauptversammlung 23.03.2017

Anwesend waren 30 Mitglieder und 2 Gäste.

Zu TOP 1:

In Vertretung von Frau Fahmüller-Klose eröffnete unser 2. Vorstand Herr Negele die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden. Er verwies auf die form- und fristgerechte Einladung hin. Zum Gedenken an verstorbene Mitglieder wurde eine Gedenkminute eingelegt. Herr Negele ging auf die einzelnen Aktivitäten des letzten Jahres ein. 

Anschließend erläuterte unser Kassier, Herr Kirchner den Kassenbericht für 2016. Der Fehlbetrag von 391,58€ wurde aus den Rücklagen entnommen. Frau Oswald und Frau Schmitt führten die Kassenprüfung durch. Herr Negele stellte den Antrag auf Entlastung des Vorstandes und des Kassiers. Ohne Gegenstimme wurde dies bestätigt. 

 

Anschließend wurden H.Florian Augenstein für 50 Jahre Mitgliedschaft (verhindert), H.Friedbert Müller für 40 Jahre Mitgliedschaft (siehe Foto) und Elisabeth Üblacker für 25 Jahre Mitgliedschaft (verhindert) geehrt. 

 

 

Zu TOP 2:

Hier begrüßten wir Frau Christine Nimmerfall, eine Kräuterpädagogin zu ihrem Vortrag: „Holler hilf“. Der Holler ist eine alte Heilpflanze bzw. Strauch, der schon sehr früh erkannt wurde. Ob Blüte oder dann später die Beeren und der Saft haben alle heilkräftige Wirkungen. Er ist sehr vielseitig verwendbar und wurde auch in der Volksmedizin verwandt. (abführend, harntreibend, schweißtreibend). Holl.Beeren enthalten Vitamin C, auch Kalzium und Kalium, ätherische Öle, Gerbstoffe, Schleimstoffe u. Flavanoide, die das Immunsystem stärken. Auch Holunderblütentee ist sehr gesund und hält die Nieren auf Trab, er entwässert und fördert das Ausscheiden von Giftstoffen. Der Holunder ist so vielseitig verwendbar, z.B. für Salben und Tinkturen, Holundersekt , Holunderblütenquark, Holunderlikör, Holunderkücherl, Holunderwein, Holundergelee, Holunderoel usw. Es wurden mehrere Holunderrezepte vorgeschlagen. Kurz um, in jedem Garten sollte ein Holunderstrauch stehen.

 

Zum Schluß danke H. Negele Frau Nimmerfall für Ihre Ausführungen. 

 

Mitteilung 23.02.2017

Liebe Gartenfreunde, 

nachdem die eiskalten Tage schon einige Zeit vorüber sind, ist es nun Zeit, sich wieder mit dem Gartenjahr zu beschäftigen. 

 

Nachfolgend die anstehenden Termine:

11.03.2017 um 10.00 Uhr  Obstbaumschnitt im Garten des Kindergartens St. Raphael, Lechelstr. 39,
durchgeführt von unserem Mitglied H. Schwarz.

 

15.03.2017 Mitgliedsbeiträge werden abgebucht. Barzahler bitten wir um Einzahlung auf unser Konto.

 

23.03.2017 um 19.00 Uhr ordentliche Mitgliederversammlung im Pfarrheim St. Raphael Tagesordnung:

  • Tätigkeitsbericht des Vorstandes                                                                      
  • Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht                        
  • Entlastung von Vorstand und Kassier                          
  • Ehrung langjähriger Mitglieder                          
  • Verschiedenes  

 

Zum Thema „Holler hilf“  hält uns die Kräuterpädagogin, Frau Christine Nimmerfall,  einen Vortrag.

Anträge zu obiger Tagesordnung können Sie uns bis zum 16.03.17 mitteilen.

 

05.05.2017 von 15.00 bis 16.30 Uhr Pflanzentauschbörse bei der Mosthütte.

 

Stammtisch wie bisher am letzten Freitag des Monats in der Sportgaststätte an der Lechelstrasse,

jeweils um 19.00 Uhr. 

 

Wir hoffen auf Ihr zahlreiches Erscheinen.  

 

Mit freundlichen Grüßen 

Ch. Fahmüller-Klose    

1. Vorsitzende 

 

Jahreshauptversammlung 02.03.2016

Zur Jahreshauptversammlung waren 37 Mitglieder und 5 Nichtmitglieder anwesend.

Unsere Vorsitzende, Frau Christa Fahmüller-Klose, gab einen Rückblick über die einzelnen Aktivitäten des vergangenen Jahres verbunden mit dem Dank an Alle die zu einem erfolgreichen Jahr für unseren Verein beigetragen haben. 

Vom Kassier wurde die von der Kassenprüfung bestätigte Jahresrechnung präsentiert. Der Überschuss von 226,38€ wurde satzungsgemäß den Rücklagen zugeführt. Der Kassier und die gesamte Vorstandschaft wurden entlastet.

 

 

Für 40 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • German Kuchler
  • Pier Corlazzoli

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Hedwig Hauck
  • Ingeborg Lacher

Anschließend begann Frau Winsberger mit Ihrem Vortrag:

 

Schnecken, Girsch und andere Gartenfreunde

 

Das A und O für den guten Garten ist die richtige Bodenpflege. Die Mikroorganismen benötigen einen humusreichen Boden, dieser wird dann von Schnecken gemieden. Bei Salaten muß ich auf alte Sorten zurückgreifen und viel Pflücksalate, den mögen die Schnecken nicht so. Alles im Garten (ohne Samen) kann kompostiert werden, auch das Laub vom Nußbaum. Im Herbst breit auflegen, da deckt es die Erde schön ab. Eine gute Kompostwirtschaft ist ganz wichtig für den Garten. Düngen mit Hornspäne und Hornmehl, nicht mit Blaukorn.

Das Laub immer mit Erde mischen, da verrottet es schneller und man hat dann wieder gute Erde. Eisbegonien werden von den Schnecken gemieden. Anbau von Spinat ist sehr gut und Schnecken mögen ihn nicht. Rhabarberblätter kann ich zur Schneckenabwehr verwenden.

 

Anschließend kam Frau Windberger auf den Giersch zu sprechen:

 

Der Giersch, die Brennnessel, der Löwenzahn sind alles Heilpflanzen, die wir essen können und vor allen Dingen sehr gesund sind. Giersch wuchert da, wo es die beste Gartenerde gibt. Jede Wildpflanze wächst nur da, wo sie wachsen kann und eine Aufgabe hat. Jede Pflanze ist für unsere Natur wichtig. Es gab anschließend eine rege Diskussion über die Brennnessel und den Giersch.

 

Frau Fahmüller-Klose bedankte sich auch im Namen der Anwesenden für den interessanten Vortrag und beendete die Versammlung um 21.30 Uhr.

 

 

Mitteilungen

Bildungsfahrt Reith im Alpbachtal
Bildungsfahrt 21.07.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.1 KB
Wichtige Termine in 2017
Rundschreiben 24.02.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.5 KB
Bildungsfahrt Aldersbach
Ausflug 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.1 KB
Wichtige Termine in 2016
1. Rundschreiben 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.3 KB
Bildungsfahrt Illerbeuren - Buxheim 21.07.2015
Rundschreiben 22.06.15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.3 KB
Neuwahl der Vorstandsmitglieder sowie Beisitzer 2015
Wahlprotokoll.pdf
Adobe Acrobat Dokument 460.7 KB

SEPA-Lastschriftmandat

Mitgliedsbeitrag - wichtige Änderungen im Lastschriftverfahren

 

SEPA hat jetzt auch uns erreicht. Wir wollen auch künftig den Mitgliedsbeitrag per Lastschrift einziehen. Ausführliche Information hierzu erhielten Sie Ende 2013. Der Mitgliedsbeitrag wird künftig jährlich zum 15.03. eingezogen. Die Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren erfolgt freiwillig; ist jederzeit widerrufbar und völlig risikolos. 

 

Der Mitgliedsbeitrags-Einzug für das Jahr 2017 ist zum 15.03.2017 vorgesehen.

 

Eventuelle Fragen beantwortet unser Kassier, Herr Günther Kirchner, gerne telefonisch 0151 412 332 75 oder per Email: guenther.kirchner@web.de oder per WhatsApp.

 

wichtige Termine

 

Gartlerstammtisch jeweils am letzten Freitag des Monats um 19.00 Uhr siehe Aktivitäten